Übersicht der Benimmregeln für das Hubbo

Sicherheit und der Spaß beim Spielen gehen uns vor. Und damit wir ein angenehmes Klima zwischen den Hubbos, sowie den Mitarbeiter herstellen können, bedarf es einiger aber einfacher Regeln, an die man sich halten sollte.


STOP! Bugs und Fehler ausnutzen

Cheater verderben nur den anderen ihren Spaß. Sie kommen damit am Ende nicht durch und riskieren einen dauerhaften Bann. Versuche es lieber nicht.

STOP! Nervensägen, Besserwisser und Trolle

Trolle kann niemand leiden. Belästigungen schon gar nicht! Gehe respektvoll mit deinen Mitspielern um und verhalte dich angemessen.

STOP! Cybermobbing und Ausschließen

Jeder ist einmal neu und niemand ist perfekt. Unterlasse es, andere zu belästigen oder ihnen ungute Gefühle zu machen. Wir sagen klar Nein zu Diskriminierung.

STOP! Nicht jugendfreies Verhalten

Der Großteil unserer Gemeinschaft besteht aus Jugendlichen. Halte dich daher an das Jugendschutzgesetz und wahre einen angemessenen Ton.

STOP! Drohen und Schikanieren

Keiner entkommt einer harten Bestrafung, wenn er anderen Hubbos droht. Verhalte dich erwachsen und helfe anderen, wenn du davon mitbekommst.

STOP! Diebstahl und Betrug

Diebstahl wird strengstens bestraft - darunter zählen auch Diebstahlsversuche oder Betrugsmaschen. Wir gehen regelmäßig gegen Betrüger vor.

STOP! Handeln mit echtem Geld

Der Handel mit echtem Geld oder hotelfremder Währung ist strengstens verboten und zudem auch noch höchst unsicher - halte dich fern davon.

STOP! Hubbos in die Irre führen

Wissentlich Lügen zu verbreiten oder Tatsachen zu behaupten, die nicht stimmen, ist verboten. Täusche keine andere Identität vor - schon gar nicht die eines Mitarbeiters.